Familienverband Luyken



Daniel Thilo (1868-1943)
Namensregister

Home
Kontakt

English

  Zu Daniel Thilo:
Biographie
Bildergalerie
Verweise

Ludwigshafen, 19.12.2013


Daniel Hermann Wolrad Thilo, Generation 10, Ref.Nr. 10-091 (BK0855)

Geboren: 19.9.1868 in Münster
Gestorben: 21.8.1943 in Potsdam (Alter: 74 Jahre)

Beruf: Ministerialrat im Reichspost-Ministerium

Vater: Eduard Thilo
Mutter: Hermine Luyken

Gattin: Emma Kleemann
Heirat: 21.9.1899 in Konstanz

Kinder:
Walther Thilo (1900-1945)
Anna Thilo (1902-1994)
Martha Thilo (1903-1989)
Günther Thilo (1904-1945)
Rudolf Thilo (1905-1992)




Biographie Daniel Thilo

1880-1887 Gymnasium in Gütersloh. Nach Reifeprüfung 1887 Eintritt in den höheren Postdienst. Ausbildung in den Oberpostdirektionsbezirken Minden (Westfalen) und Frankfurt (Main). 1890/91 unterbrochen durch einjährigen freiwilligen Militärdienst beim Infanterie-Regiment in Konstanz, bei dem selben später alle Übungen und Hauptmann der Rerserve. 1892 - 1895 im Postdienst von Deutsch-Ostafrika (Dar es Salam, Pangani, Kilwa). 1859 - 1898 in Berlin, darunter ein halbes Jahr im Reichspostamt. 1898 Ablegung der höheren Verwaltungsprüfung für Post und Telegraphie mit Vordatierung auf 1895. 1898/99 in Düsseldorf, dann 8 Jahre in Berlin (darunter 6 Jahre im Reichspostamt). 1907 - 1911 in Straßburg (Elsaß). 1911 Postrat bei der Oberpostdirektion in Berlin. 1915 - 1918 in Brüssel bei der "Deutschen Post- und Telegraphenverwaltung in Belgien". März 1919 in das Reichspostministerium berufen, 1920 Oberpostrat, daselbst 1921 Ministerialrat, 1924 Präsident der Oberpostdirektion Potsdam. Am 1.1.1934 (nach Erreichung der Altersgrenze) im Ruhestand.

Eisernes Kreuz 2. Kl., Preußisches Verdienstkreuz für Kriegshilfe, Preußische Landwehr-Dienstauszeichnung 1. Kl.



Seitenanfang / English




Bildergalerie Daniel Thilo


ca. 1880
Eduard und Daniel

Konstanz, August 1891

Rückseite

Potsdam


Seitenanfang / English




Verweise Daniel Thilo

Interne Verweise
• Bestandsaufnahme, Chronikblatt 1921, Seite 47
• Bestandsaufnahme, Chronikblatt 1923, Seite 142
• Feier 40-jähriges Dienstjubiläum, Chronikblatt 1927, Seite 317
• Bestandsaufnahme, Chronikblatt 1927, Seite 349
• Bericht zur Taufe der Doppeltaufe von I. K. und H. S., Chronikblatt 1933, Seite 102





Seitenanfang / English